[Rezension] Zodiac - Romina Russell

April 03, 2016 Alisia Mikata 2 Comments

Infos zum Buch:
Titel: Zodiac
Autor: Romina Russell
Band: 1
Verlag Piper 
Seiten: 448
Preis (Broschiert): 16,99€
Preis (ebook): 12,99€
Link zu Amazon: KLICK

Beschreibung:

In den Sternen liegt dein Schicksal ...
Die 16-jährige Rhoma vom Planeten Krebs verfügt – wie viele andere in der Galaxie Zodiac – über die Fähigkeit, in den Sternen zu lesen. Doch während ihre Mitschüler die Zukunft anhand genauester Berechnungen und wissenschaftlicher Erkenntnisse vorhersagen, schaut Rho nur zu den Sternen auf und wartet auf ein Zeichen. Deswegen gilt sie bei den Lehrern als unverbesserliche Träumerin und ist kurz davor durch ihre Prüfung zu fallen. Doch als eine schreckliche Katastrophe das Sternbild Krebs heimsucht, bei der unzählige Menschen sterben, war Rho die einzige, die die Gefahr in den Sternen hat kommen sehen. Völlig überraschend wird sie zur neuen Wächterin von Krebs ernannt, zur obersten Sterndeuterin ihrer Heimat. Aber Rho entdeckt ein Omen in den Sternen, das nichts Gutes verheißt: Die Katastrophe von Krebs war kein Unfall. Andere werden folgen. Und vielleicht wird ganz Zodiac untergehen. Doch wer glaubt einem unerfahrenen Teenager, der ein Monster in den Sternen sieht?


Meine Meinung:

Das Cover ist einfach unglaublich! Es passt einfach perfekt zum Titel wie auch zum Inhalt. Auch gefällt mir einfach die Weite, die das Cover zeigt.
Ich hatte irgendwie etwas anderes und, hatte um ehrlich zu sein, nicht wirklich viel erwartet. So ist es nicht verwunderlich, dass meine Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen worden sind. Ich bin einfach hin und weg von diesem Buch!
Die Idee, dass die Welt nicht mehr gibt und die Menschen sich auf Planeten, die nach Sternzeichen benannt sind, leben und auch so sind wie die Sternzeichen gefällt mir sehr gut. Es ist mal etwas Neues und wem gefällt das bitte nicht?
Ich hatte eine typische Jugendbuch Geschichte erwartet und zum Glück haben sich diese Erwartungen nicht erfüllt. Natürlich hat diese Geschichte auch eine Liebesgeschichte aber diese ist mehr im Hintergrund, was ein definitives Plus ist! Meiner Meinung nach bekommen das zu wenige Autoren hin und ich freue mich immer, wenn ich von jemanden etwas lesen kann, der es hinbekommt so zu schreiben.
Normalerweise lese ich auch keine so Weltraumgeschichten (keine Ahnung, wie ich es nennen soll), doch diese hat mir sehr gut gefallen. Es beginnt mit einer Schule und natürlich der Hauptperson. Da schon hat es mich gepackt. Ich weiß, Highschool Storys und so sind für manche echt langweilig aber mir gefallen sie (vor allem als Filme oder Serien). Es war ein perfekter Einstieg in die Geschichte der nicht zu langweilig war und doch war es sehr informativ. Man hat sehr gut die Welt in der Geschichte kennen lernen können und gleichzeitig kam man der Person näher.
Einen klaren Wendepunkt hatte es, als es aus mit der Schule war und sehr viele Menschen gestorben sind. Plötzlich passierte alles auf einmal und man hatte richtig Herzrasen, was jetzt wohl passieren wird. Man war in der Geschichte mit drinnen und fieberte mit.
Vieles lag auch am Schreibstil der zwar gewohnt einfach war aber gleichzeitig richtig gut, dass man sich wirklich alles bildlich vorstellen konnte. Wie gesagt: Man war in der Geschichte mit drinnen.
Vor allem finde ich es klasse, dass man nicht einmal das Gefühl hatte, die Namen wirklich nicht mehr zuordnen zu können. Was auch toll war, ist dass es nicht von zu vielen Informationen zerlegt worden ist. Man hat hier genug Informationen bekommen damit man die Handlung versteht aber nicht zu viel, dass es gleich wieder uninteressant ist (bzw. eine Überflutung an Informationen gab).

Fazit:

Ich könnte jetzt weiter nur positive Sachen über dieses Buch schreiben, glaubt mir das würde sehr lange so weiter gehen, doch ich höre lieber auf bevor ich das Buch ganz zerlege.
Es ist wirklich ein tolles Buch was ich zu meinen Highlights dieses Jahr zähle und ich kann es nur wirklich jeden ans Herz legen es anzufangen. Es lohnt sich auf jedenfall!

Bewertung:


5 von 5 Sternen 

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Schöne Rezi! Ich sollte es endlich mal lesen!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    sorry zum Buch fällt mir wenig ein. Aber die Bewertung mit den verschiedenen Büchern ist doch ganz passend gewählt, finde ich.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen