Mythos Academy: Frostglut - Jennifer Estep

April 06, 2014 Alisia Mikata 4 Comments



Infos zum Buch:
Titel: Frostglut
Autor: Jennifer Estep
Reihe: Mythos Academy
Band: 4
Verlag: Piper
Seiten: 432
Preis (ebook): 11,99€
Preis: 14,99€
Link zu Amazon

Beschreibung:

Jennifer Esteps "Mythos Academy" gehört zu den erfolgreichsten Jugendbuchreihen zum Thema Götter. In "Frostglut" sieht sich Gwen Frost neuen Gefahren ausgesetzt: einer unfassbaren Anklage, einem Gericht, das ihren Tod will, - und ihrem potenziellen Schwiegervater!
Gwen ist am Ziel ihrer Träume angelangt: Endlich hat sie ein richtiges Date mit dem Spartaner Logan. Doch dann macht ihr ausgerechnet dessen Vater einen Strich durch die Rechnung. Er verhaftet Gwen und klagt sie an, mit dem Gott Loki im Bunde zu stehen und ihm die Flucht ermöglicht zu haben. Nun droht ihr nicht nur Arrest, sondern sogar die Höchststrafe, der Tod. Und damit steht fest: Im Protektorat gibt es einen Schnitter des Chaos. Doch wer ist es? Plötzlich befindet sich Gwen in einem dramatischen Kampf gegen die Marionetten Lokis, der die Mythos Academy erschüttern wird ...

Meine Meinung:

Da ich  es kaum erwarten konnte nach dem dritten Band, den Vierten zu lesen habe ich daher mich dem entsprechend gefreut, als es dann endlich in meinen Händen lag. Ich habe gleich angefangen zu lesen musste aber feststellen, dass ich es am Anfang etwas langweilig fand. Das lag daran, dass es mir etwas an Spannung gefehlt hat. Die kam dann auch in laufe der Geschichte, deswegen fand ich es nicht so wirklich schlimm. 

Wie bei den vorherigen Bändern gefällt mir auch hier das Cover sehr gut. Die Augen stehen im Vordergrund und vor allem spiegelt es auch leicht das Thema wieder, um was es geht. Um Schnitter, mehr den je.
Es ist eine tolle Idee gewesen, wie sich die Geschichte hingezogen hat mit dem Thema: Gwen wird angeklagt. Es waren einige wenige überraschende Momente dar, aber größten Teils verlief die Geschichte so, wie man es sich vorgestellt hat. Was natürlich keine schlechte Sache war, denn immerhin macht es für mich die ganze Geschichte hier aus. Was wäre es bitte, wenn man nicht ca wüsste, wie es ausgeht? Bisher habe ich ganz selten Bücher gelesen, wo es wirklich komplett anders verlaufen ist und diese sind die bisherigen Highlights gewesen, die ich je gelesen habe. 
Dieses Buch allerdings ist auch nicht schlecht. Ich finde es nicht schlecht, wenn man gleich von vornherein weiß, wie es ausgehen wird. Es kommt ja darauf an, wie es erzählt wird und vor allem wie die Geschichte aufgebaut wird.
Bei diesem Band hat mich ein wenig zwar Gwen gestört, am Anfang, aber wenn man das Mal absieht, das sie mir ab und zu richtig unsympathisch und dann wiederum sympathisch ist, war es gut geschrieben, man hatte ein paar Überraschungsmomente und das wichtigste: Es ging mit der Geschichte weiter. Ich mag es ja normalerweise, wenn Liebesgeschichten eher im Hintergrund ablaufen und die Hauptgeschichte im Vordergrund steht. Hier ist es so das es fast gleich auf ist was Hauptgeschichte und Liebesgeschichte angeht und ich finde es bemerkenswert wie man trotz all dem Theater das sich um Gwen abspielt die Geschichte an sich nicht aus den Augen verloren geht. Man kommt ziemlich leicht in die Geschichte hinein und es ist gut geschrieben. Es ist alles detailliert und so echt beschrieben, als wäre man selbst dabei. 
Ich fand an diesem Band toll, wie man sehen konnte, lesen konnte, wie sehr sich die Schüler an einer Schule gegen einen sein können. Wie sich Gwen noch Unwohler auf einer Schule gefühlt hat, die sie am Anfang nicht mal mochte. Dabei hatte sie sich ja gerade eingelebt.

Die Charaktere bleiben während der ganzen Geschichte sich treu und sind genauso, wie man sie aus den vorherigen Bändern kennt. 

Fazit:
Am Anfang zwar etwas langweilig aber es hat mich gefreut es lesen zu dürfen. Eine wirklich tolle Geschichte und vor allem eine tolle Idee und ich freue mich schon den fünften Band zu lesen. Kann die Reihe nur jedem Empfehlen die momentan etwas zu lesen brauchen!

Bewertung:



4 von 5 Sternen.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Von der Reihe hört man ja wirklich soooo viel!
    Leider hab ich es bis jetzt noch nicht geschafft damit anzufangen aber ich glaube es wird jetzt wirklich mal Zeit.
    Eine sehr schöne Rezension und deine Zeichnung als Bewertungssystem gefällt mir richtig gut ^-^

    Liebe Grüße,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lohnt sich es zu lesen >:D
      Danke :) Ich dachte mal ich mache mal wieder was neues... Bald kommt noch ein neuer Header (jaja schon wieder xD)

      Löschen
  2. Ich muss tatsächlich sagen, dass der Einstieg wirklich sehr rasant war. Nach der Verhaftung hat es tatsächlich etwas vor sich hin gedümpelt, oh, aber das war bisher der beste Band der Serie.
    LG Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde jeder Band hat etwas an sich aber in dem ging es am meisten drunter und drüber und das gefällt mir am besten :)

      Löschen