Rauklands Sohn - Jordis Lank

August 09, 2013 Alisia Clark 6 Comments


 http://www.weltbild.de/media/ab/2/056643594-raukland-trilogie-rauklands-sohn.jpg
Infos zum Buch:
Titel: Rauklands Sohn
Autor: Jordis Lank
Band: 1
Verlag:Verlagshaus El Gato
Seiten: 364 
Preis: 12,90€
Link zu Amazon

Beschreibung: 

Für jemanden, der vor einem Kampf davonläuft, hat der 17-jährige Königssohn Ronan nichts als Verachtung übrig. Schlimm genug, dass er gezwungen ist, dem hasenfüßigen Liam das Fechten mit dem Langen Schwert beizubringen: Ronan verliert obendrein den Thron, wenn er dabei versagt. Um im Kampf bestehen zu können, muss Liam jedoch nicht nur sich selbst vertrauen, sondern auch seinem Lehrmeister. Als aus der erzwungen Verbindung langsam Freundschaft wird, ist es auf einmal Ronan, dem der größte Kampf bevorsteht: Wählt er den Thron, oder steht er zu dem einzigen Freund, den er je hatte?



Meine Meinung:  

Als ich zum ersten Mal gelesen habe, um was es in dem Buch geht, hat dieses Buch sofort mein Interesse erweckt. Als ich es dann in den Händen hatte und erst viel zu spät aufgeschlagen habe, war ich wie gebannt.
In diesem Buch geht es um den Königssohn Ronan der von seinem Vater nach Lanoch geschickt wird, um dort die Aufgaben zu bestehen, die der König von Lanoch ihn stellt. Nicht nur Ronan hat etwas zu verlieren, wenn er die Aufgaben nicht besteht, sondern auch der König von Lanoch und dessen Bewohner. Um das zu verhindern, hat er nur ein Jahr zeit ... 
 



Ich habe erst eine langatmige Geschichte erwartet, die nicht wirklich zum Punkt kommt oder erst am Ende des Buches alles Gute zusammengefasst wird. Ich hab mich geirrt (zum Glück). Dieses Buch hat so viel mehr zu bieten. Es ist unterhaltsam und lustig, ernst und einfach klasse geschrieben.
Gleich von Anfang an wird es spannend. Man wird kurz eingeführt und hat gleich einen sehr guten Überblick. Die Charaktere werden sehr gut beschrieben. Gleich am Anfang wird klar, das ist nicht so, wie man erwartet hat. Es beginnt auch schnell mit der Hauptgeschichte, was bei mir ein Pluspunkt war. In manchen Büchern wird ja erst mal alles detailliert beschrieben was hier, wie schon erwähnt, nicht der Fall war. 

Am Anfang wollte ich einfach nur wissen, wie es weiter ging, da es eigentlich schon spannend begonnen hatte. Aber ich konnte das Buch noch weglegen. Dann wurde es immer spannender und ohne es zu merken habe ich es alle fünf Minuten wieder in die Hand genommen.
Auch in der Mitte und sogar am Ende blieb die Spannung.


Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und gut vorstellbar, wie auch die Umgebung in der es abspielt. Es wird nicht zu viel von den Charakteren erzählt und auch nicht zu wenig. Man erfährt die Gedankengänge von den beiden Hauptcharakteren Ronan und Liam. Es sind beide sehr unterschiedliche Personen und von Charakter her gar nicht vergleichbar. 

Ronan ist der Draufgänger. Er geht praktisch in einem Kampf auf und zieht sich auch nicht vor Gefahren zurück. Auch vor Schmerzen hat er keine Angst und gibt nicht mal einen Ton von sich, wenn er gefoltert wird.
Liam hingegen ist eher der Typ, der vor allem Angst hat. Seine größte Stärke ist es aber zu handeln. Er würde gerne stark sein zieht sich aber lieber zurück, wenn er Gefahr riecht.
Was mir an dem Buch auch noch besonders gefallen hat, abgesehen von der Geschichte, ist, dass es am Ende des Buches ca. zwei Seiten mit Outtakes gibt. Bei so einigen Tipp, bzw. Sinnfehlern musste ich sogar so laut lachen, dass mein Bruder ins Zimmer kam und fragte, ob es mir gut geht.



Fazit: 

Alles in allem ist es ein ganz interessantes Buch. Man erwartet so einiges und bekommt was anderes (was toll ist). Es ist nicht wirklich vorhersehbar aber auch sind viele Dinge nicht wirklich überraschend. Trotzdem liest man es doch gerne und es packt einfach einen die Neugier.

Ich kann dieses Buch einfach nur jedem empfehlen und in meinen Augen hat es gar keine schlechten Seiten.



Bewertung:



5 von 5 Punkten.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Hallo,

    Das Buch und deine Rezi hören sich wirklich super an, ich denke ich werde das Buch auch noch lesen =)

    LG
    Sakura

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine schöne Buchrezension.
    Danke für deinen cmt.: Noch nie in Berlin? Na, das kannst und solltest du mal ändern. ;)
    wieczoramatische Grüße zum Wochenstart, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  3. Da starte ich doch gleich mal einen Gegenbesuch ;)
    Wirklich tolle Rezi ;)
    Und ich liebe Bücher, die einen mehr oder weniger zwingen es immer wieder zur Hand zu nehmen und weiterzulesen ;)
    Und schon hast du einen neuen Follower ;)

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen
  4. Hey ^^ Danke für deinen Kommentar zu meinem Blog und dem Header. ^^ Freut mich wenn dir beides gefällt.
    Ich komme selber nciht aus Solingen, aber du hast schon Recht, Rune-shop ist dort. Ich habe den Fächer bekommen als ich bei einem Foto-WB eine Nemuneko gewonnen habe. ^^ Ich selber komme aus Heidelberg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, Baden Baden. Ichwar nie da, aber ich weiß, dass es nicht soo weit von hier ist. ^^
      Ich hab normal bei solchen Sachen auch nie Glück, aber dieses Jahr hab ich gleich mehrmals ein paar Sachen gewonnen, das fand ich schon cool. <3

      Löschen
  5. Hallo :)
    Habe das Buch auch gelesen und bin ziemlich begeistert :)
    super rezension !

    http://alenchens-buecherkiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen