Nur ein einziger Biss - Alexandra Ivy

Januar 22, 2013 Alisia Mikata 3 Comments



Infos zum Buch:
Titel: Nur ein einziger Biss
Autor: Alexandra Ivy
Band: 3
Reihe: Guardians of Eternity
Verlag: Diana Verlag
Seiten: 448
Preis: 8,95€
Link zu Amazon


Beschreibung:
Darcy Smith hat ihr Leben lang das Gefühl, anders zu sein — wie anders sie ist, ahnt sie jedoch nicht einmal: Von ihr allein hängt das Überleben einer Rasse von Dämonen ab. So wird sie zum Faustpfand im Krieg zwischen den Herrschern der Nacht: Styx, Oberhaupt der Vampire, und Salvatore, Herr der Werwölfe. An der Seite des einen wartet ein unsterbliches Leben voller Freuden, an der des anderen Versklavung bis in die Ewigkeit — wenn Darcy nur wüsste, wem sie trauen kann…

Meine Meinung:


Das Cover finde ich nicht schlecht und von dem Titel her, kann man sich schon denken, um was es wohl hier geht.
Aber für die, die es noch nicht erraten haben: Es geht um Vampire. Um genau zu sein geht es um den Anasso (König der Vampire) Styx. Er ist sehr um das Wohlergehen seiner Untertanen besorgt und deswegen schreckt er auch nicht zurück, wenn es darum geht jemanden zu entführen. Darcy ist genau diese Person. Sie wird von den Werwölfen begehrt, die nicht mehr auf die Befehle des Anassos hören und ihre eigenen Pläne durchführen, und deswegen muss Styx sie entführen.Alles nur, damit die Werwölfe sich wieder ihm unterwerfen. Doch weder Styx noch Darcy hätte gedacht, dass genau dieser Schritt das ganzeverkomplizieren würde….
Vor einiger Zeit (bevor ich mit dem Bloggen angefangen habe, um genau zu sein), hatte ich mir mal Band eins gekauft und war begeistert. Mit Band zwei ging es ebenso. Nun bin ich schon bei Band drei angelangt und ich muss sagen, trotz einiger Schwächen, hat es mir doch gefallen.Die Geschichte beginnt spannend und es wird gleich von Anfang an die wichtigsten Personen vorgestellt. Das ganze Buch hin erfährt man so einiges über die Vampire und auch über die Werwölfe, sowie Darcys Vergangenheit.Allerdings muss ich sagen, dass es einem schon von der ersten Seite an klar ist, wie die Geschichte endet. Das nimmt aber nicht die Lust daran, dieses Buch fertig zu lesen.
Am Ende hat mich eine Sache doch sehr gestört: Es ging einfach zu plötzlich. Viele Ereignisse auf zwei Seiten. Man wird praktisch, bevor es zu Ende ist, erschlagen.
Der Schreibstil der Autorin ist recht flüssig und leicht zu lesen. Sie versucht immer Mal wieder es spannender zu machen, doch es ist und bleibt vorhersehbar. Man weiß einfach gleich, um was es sich wohl in dem Buch dreht. Allerdings macht es das nicht schlecht. Es bringt einen gewissen Reiz mit, es zu lesen. Die Autorin setzt gekonnt diese Schwäche ein und macht es deswegen erst spannend.Die Charaktere sind stark und doch haben sie eine Schwäche.Darcy ist von klein auf hin und her gereicht worden, weil sie zu Angst einflößend war. Irgendwann ist sie vom Heim ausgerissen und lebt seitdem alleine. Sie verdient ihr Geld und versucht normal zu erscheinen.Als sie allerdings von Styx entführt wird, ändert sich dies.Styx ist gewohnt alles zu bekommen, was er will. Immerhin ist er ja der König der Vampire. Am liebsten ist er alleine und genießt die Ruhe.Er lebt in einer Höhle, weit weg von der Außenwelt. Syx nimmt seine Verpflichtung als König sehr ernst und für ihn stehen das Volk und das Recht immer an erster Stelle.
Paar Charaktere sind auch noch vom ersten und zweiten Band dabei.Diese sind aber eher Nebencharaktere.
Fazit: 

Es ist ein typischer Vampirroman, das man gerne zwischen durch liest.Wirklich vom Hocker reisen tut es einen nicht, doch dafür bekommt man immerhin eine gute Geschichte.Es ist ein Buch, was man so zum Zeitvertreib gerne liest.

Bewertung:
3,5 von 5.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. ich glaube deine leser würden es dir verzeihen wenn du ab und zu auch mal über was anderes schreibst ;) neee komplett verfehlt finde ich es nicht, bei mir war es so teils teils ^^

    hm wieviel ich für was im monat/jahr ausgebe? :-)

    xoxo isy

    http://favorite-enemy.blogspot.de

    ps: danke fürs verfolgen :-*

    AntwortenLöschen
  2. achso :D hätt ich mir ja eigentlich denken können, sorry haha ;)

    Also monatlich kostet die Glossybox 15€, man kann sie jederzeit abbestellen. Es gibt auch so "Sparpreise", zb. 6 monate für --- preis, das ist dann eben günstiger, dann kostet vllt jede box 11 € oder so (aber man kann eben nicht sofort kündigen wenn man nicht will). Was ich aufs Jahr gerechnet dafür ausgebe kann ich dir so nicht sagen, da sich das immer wechselt. ich hatte anfang 2012 2 mal die glossybox als sie noch 10€ gekostet hat, als der preis dann erhöht wurde habe ich sie jedoch wieder abbestellt. die pinkbox habe ich seit etwa 5 monaten (kostet 13€). Die glossybox hatte ich wie gesagt die ganze zeit nicht, erst jetzt den zweiten monat wieder..

    da mir aber knapp 30€ im monat für so boxen zu teuer sind werde ich wohl noch jeweils eine box abwarten und dann eine von den beiden kündigen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass Du immer noch Gefallen an Vampir-Büchern findest. Ich für meinen Teil bin damit total übersättigt und meide diese Bücher momentan. Aber vielleicht lese ich ja die Reihe, wenn ich mal wieder Lust auf Vampire hab ;)

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen