3. Juni 2012

Hex Hall 2: Dunkle Magie - Rachel Hawkins

http://lilanbooks.files.wordpress.com/2011/03/hex-hall-2.jpgInfos zum Buch:

Titel: Hex Hall
Autor: Rachel Hawkins
Band: 2
Rezensionen: Band 1
Verlag: Lyx
Seiten: 347 Seiten
Preis: 9,95€
Link zu Amazon: http://www.amazon.de/Hex-Hall-2-Dunkle-Magie/dp/3802582403/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1338544437&sr=8-1

Beschreibung:


Nachdem Sophie endlich die Wahrheit über ihre Herkunft erfahren hat, reist sie nach London, um sich mit ihrem Vater zu treffen. In England kommen erstaunliche Dinge über die Gründe für Alice Verwandlung in eine Dämonin ans Tageslicht. Außerdem trifft Sophie eine Gruppe Halbdämonen, die ihre Kräfte dazu benutzen, um gegen das Böse zu kämpfen. Sophie hegt deshalb immer mehr Zweifel an ihrer Entscheidung, ihre eigenen Kräfte aufzugeben. Hinzu kommt, dass Archer vom Rat gefangen gehalten wird. Auch wenn Sophie ihm seinen Verrat nicht verzeihen kann, hat sie doch immer noch starke Gefühle für ihn.

Meine Meinung 

Nachdem Sophie die Wahrheit über ihre Herkunft erfahren hat, will sie alle anderen beschützen indem sie ihre Kräfte aufgibt. Doch ihr Vater will sie davon überzeugen es nicht zu tun und nimmt sie und ihre Freunde Cal und Jenna mit nach London. Dort trifft sie andere Dämonenkinder und sie lernt sie besser kennen. Doch irgendwie sind sie Sophie auch unheimlich. Auch erfährt sie mehr über ihre Kräfte und wie sie es beherrschen kann. Doch als sie Archer begegnet, versucht sie ihn aus ihrem leben zu streichen. Sie erfährt aber einige Dinge, die ihr nicht gefallen und braucht dabei Archers Hilfe. Soll sie vor ihnen fliehen oder sich ihren Gefühlen stellen?

Der erste Band hat mich schon mitgerissen und so war es auch im zweiten Band. Sophies Sarkasmus ist einfach einzigartig, so, dass man immer was zum lachen hat. Ihre Sicht der Dinge ist einzigartig und auch einfach zum Kopfschütteln.
Der Schreibstil ist leicht zu lesen und auch zu verstehen. Die Autorin zieht einen einfach mit und fesselt einen. Die Art wie sie schreibt ist auch richtig toll zum vorstellen.

Am Anfang des Buches war es zwar ein bisschen langweilig doch gleichzeitig hat es mich auch gefesselt. Die neue Beziehung zwischen Cal und Sophie macht die Geschichte nicht so langweilig wie erwartet.
Doch die Spannung ist erst Richtung Mitte eingetreten als Archer wieder ins Spiel kam. Die Seiten flogen wie nichts. Doch es hat ein bisschen Spannung zwischen Archer und Sophie gefehlt.
Richtung Ende war ich dann doch wieder von dem Buch überzeugt und konnte richtig mitfühlen.

Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und wie immer mit ihren eigenen Charakter. Manche Autoren schaffen es nicht die Charaktere eine eigene Persönlichkeit zu geben.

Sophie ist wie immer liebevoll und mit einem riesigen Mundwerk. In sie kann man sich leicht hinein versetzen und sie bleibt sich auch selber treu. Auch ist sie sich sicher wen sie liebt.

Archer hat sich nicht richtig verändert doch auf eine gewisse weiße hatte er es doch. Er ist immer noch ein starker Charakter an sich und auch geheimnisvoll gestaltet. Doch in diesem Band kommt er kaum richtig vor. Doch man erfährt auch, dass er ein wenig schüchtern ist und wie ein ganz normaler Junge ist.

Fazit:

Ein wirklich tolle Weiterführung. Dieser Band ist einfach gelungen und macht Lust auf mehr. Nicht nur, dass es leicht und schnell zu lesen ist, sondern ist auch spannend.

 Bewertung:

5/5 Punkten

1 Kommentar:

  1. Ich liebe diese Serie und vor allem den 2. Band =)
    Echt schoene Rezi

    AntwortenLöschen