3. Juni 2012

Das geliehene Herz - Wataru Hbiki

http://www.shopssl.de/WebRoot/Store2/Shops/es10473117/4F58/C070/937B/4F82/424E/50ED/8960/D66A/Band_1.jpgInfos zum Manga:

Titel: Das geliehene Herz
Autor: Wataru Hibiki
Band: 1
Seiten: 188 Seiten
Verlag: Tokyopop
Preis: 6,50 €
Alter: 13
Link zu Amazon: http://www.amazon.de/Das-geliehene-Herz-Wataru-Hibiki/dp/3842004362/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1338740345&sr=1-2


Beschreibung:


Als Lys Lily das Licht der Welt erblickt, droht ihr Herz zu versagen. Um das Leben ihrer einzigen Tochter zu retten, schließt ihre Mutter einen Pakt mit einem Dämon. Bis zu ihrem 16. Geburtstag leiht er Lys sein Herz, doch dann muss sie es ihm zurückgeben. Auf der Suche nach dem Dämon tingelt Lys mit ihrem Begleiter Shiva Rei als Tänzerin durch die Lande, stets gefolgt von schrecklichen Dämonen, die ihr nach dem Leben trachten...

Meine Meinung zum Cover:


Das Cover spricht für sich. Es ist niedlich und sieht auch leicht pervers aus. Das Mädchens sieht besonders niedlich aus und auch der Junge ist auch nicht gerade schlecht gezeichnet. Doch ein paar Dinge machen mich stutzig. Das Mädchen sieht viel zu kindisch für eine 16 jährige aus. Doch sonst ist das Cover sehr toll aus.

Geschichte:


Die Geschichte klingt interessant und weckt das Interesse. Es geht um ein Mädchen die von der Geburt an kein richtiges Herz hat. Sie ist gleich bei der Geburt gestorben, doch ihre Mutter hat einen Packt mit einem Dämon geschlossen. So hat Lys es doch überlebt und trägt jetzt das Herz des Dämons in sich. Sie hat auf der Brust ein Blumenmal und es bringt sie immer wieder in Schwierigkeiten. Sie reist mit einem jungen Mann umher und tanzt um Geld zu verdienen.

Die Geschichte an sich klingt richtig gut und ich habe viel erwartet. Doch es war doch nicht so wie erwartet. Es ist zwar alles schön und auch die Geschichte ist mal etwas neues, doch es ist nicht so gut umgesetzt worden. Es war leicht langweilig, was auch sicherlich davon kam, dass es nicht meine Altersklasse entsprach.

Charaktere:


Lys ist ein 15 jähriges Mädchen. Sie ist aufgeweckt und sie strotzt nur so vor Leben. Da sie mit 16 Jahren dem Dämon sein Herz zurück geben muss, versucht sie, den Dämon zu finden um ihn zu überreden ihr mehr Zeit zu geben. Sie ist ein wenig Naiv und kindisch, doch sie lebt für ihre Freunde.

Shiva ist Lys Reisebegleiter und hat sie in ihren Kindesalter gefunden. Er hält sich im Hintergrund und beobachtet alles eher. Doch ihm liegt das Leben von Lys am Herzen. Im geheimen beschützt er Lys bis zu ihren 16 Geburtstag.

Zeichenstil:


Der Zeichenstil ist an sich etwas besonderes. Es ist zwar kindisch doch es ist doch auf seine eigene Art etwas besonderes. Auch, wenn es bei Lys nicht wirklich nach ihrem Alter es aussieht doch es ist doch gut gezeichnet.

Fazit:


Ein gutes Manga doch leider nicht für älter als 14 oder 15. Es ist niedlich gezeichnet und auch niedlich gehalten. Für alle jüngeren ein wirklich lohnenswertes Manga. Doch für mich ist es einfach nur eintönig.

Bewertung:

3/5 Punkten

Kommentare:

  1. Die Geschichte und die Idee würde auf jedenfall Potnzial für viel haben!^^ Aber wenn du sagst das das in dem Manga gar nicht so ausgereift ist naja... gibt es nur den einen Band? Einzelmangas sind normalerweise nicht so meiN Ding da geht die Geschichte meistens gar nicht richtig auf :P

    Pünktchenstrich

    lg Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also es ist kein Einzelband und daher habe ich vielleicht eine kleine Hoffnung, dass es besser wird :)

      Löschen
  2. Die Story hört sich echt nicht schlecht an, aber so wie du es beschreibst, scheint es wohl wirklich etwas für Jüngere zu sein. Hin und wieder lese ich zwar gerne so ein kitschiges Zeug^^, aber da bevorzuge ich im Moment doch andere Mangas. Schöne Rezi. :)

    LG Mona

    AntwortenLöschen