3. Mai 2012

xx me! Band 4

http://www.shopssl.de/WebRoot/Store2/Shops/es10473117/4E85/B67D/7219/09EE/3BCD/50ED/8960/2433/Band_4.jpg Infos zum Manga:

Titel: xx me!
Autor/Zeichner: Ema Toyama
Seiten: 163 Seiten
Band: 4, 1-8 Bänder bis jetzt
Preis: 6,50€
Verlag: Egmont Manga & Anime
Genre: Romance
Link zu Amazon:
http://www.amazon.de/xx-me-04-Ema-Toyama/dp/3770476220/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1336054897&sr=1-1

Achtung! Kann Spoiler enthalten!

Beschreibung:

 Wer macht das Rennen um den Liebes-Lehrer für die erfolgreiche Fortsetzungs-Roman-Autorin Yukina? Nachdem sie den Schülersprecher Shigure per Erpressung als Liebes-Testperson auserkoren hat um Praxiserfahrung für überzeugende Storys zu sammeln, kommt nun ein Rivale ins Spiel, der das Fortführen der Mission Liebe übernehmen will. Das bringt Shigure aber nun richtig auf Touren und ein turbulentes Beziehungskarussel nimmt wilde Fahrt auf.

Meine Meinung zum Cover:

Auf den Cover zu sehen ist Akira ( Junge links), Yukina (Mädchen) und Shigure (Junge rechts). Auch da finde ich den Cover toll. Jedoch finde ich, dass die Hand von Yukina nicht dorthin gehört. Wenn man genau hinsieht merkt man auch, dass diese Hand fehl am Platz ist.

Meine Meinung zur Geschichte:

In diesem Band geht es darum, dass Yukina eifersüchtig ist. Shigure kümmert sich nur noch um Mami.  Er geniest es praktisch. Als Yukina sich dann an Akira hängt, wird auch Shigure eifersüchtig. Er versteht aber immer noch nicht, was er für Yukina empfindet.
Mami versucht wären dessen Shigure von Yukina fernzuhalten. Sie versucht sogar sich mit Yukina an zu Freunden.

In diesem Band geht es heiß her. Die Geschichte wird immer spannender und auch an Gefühlen fehlt es nicht.
Einfach wunderbar. Auch an Missionen fehlt es nicht.

Meine Meinung zum Zeichenstil:

Der Zeichenstil von Ema Toyama ist wie immer sehr niedlich. Jedoch nicht richtig niedlich gehalten. Es hat viel Erotik in diesem Band.
Wie immer ist der Zeichenstil sehr gut und auch die Proportionen sind auch genau. Es gibt keine Kritik zu sagen.

Fazit:

Es geht heiß her. Es ist spannend zu beobachten, wie die ,,Beziehung" verläuft. Man fiebert richtig mit, wie es wohl verlaufen würde. Immer, wenn man denkt, dass es so verlaufen wird, geschieht etwas anderes.
Wie immer einfach zu empfehlen.

Bewertung:

5/5 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen