8. Mai 2012

Engelsmorgen-Lauren Kate

http://little-dhampir.de/wp-content/uploads/2011/10/engelsmorgen.png

Infos zum Buch:

Titel: Engelsmorgen
Autor: Lauren Kate
Band: 2
Seiten: 448 Seiten
Verlag: cbt
Preis: 17,99€
Link zu Amazon: www.amazon.de/Engelsmorgen-Lauren-Kate/dp/3570160785

Beschreibung:


Die Hölle auf Erden. Das ist es für Luce, wenn sie von ihrer großen Liebe, dem gefallenen Engel Daniel, getrennt sein muss. Seit einer Ewigkeit suchen sie nacheinander, und nun, da sie sich endlich gefunden haben, muss Daniel sie schon wieder verlassen. Solange, bis er die Unsterblichen besiegt hat, die Luce töten wollen. Daniel versteckt Luce in Shoreline, einem Internat an der kalifornischen Küste, wo sie lernt, die furchterregenden Schatten, die sie seit frühester Kindheit umgeben, zu kontrollieren ...

Meine Meinung:


Als erstes muss ich sagen, die Cover (alle die ich bisher gesehen habe) sind wirklich toll. Auch dieses. Mir gefällt es, dass man nicht ihr Gesicht sieht, aber die Person trotz allem noch im Vordergrund steht. Vor allem gefallen mir aber die Kleider.

In diesem Band geht es darum, dass Luce und Daniel endlich zusammen sind. Als Luce aber denkt, dass Daniel mit ihr einfach einen schönen Tag zu machen, irrt sie sich. Er setzt sie auf einen Internat ab und schreibt ihr auch noch vor, sie solle nicht das Grundstück verlassen. Luce weiß nicht so recht was sie jetzt glauben soll. Langsam merkt sie, dass der Kampf noch nicht vorbei ist, es hat gerade erst angefangen....

Die Art wie die Autorin schreibt ist in diesem Band eher ein bisschen ermüdend gewesen. Am Anfang des Buches fand ich es nicht gerade schlecht und hab mich auf mehr gefreut. Es war gut aufgebaut auch, wenn man nicht gleich wusste, wo genau man gerade ist.
Das in den ersten Seiten als erstes um Daniel ging und auch seine Sicht kurz erzählt wurde, fand ich ganz interessant.

In Richtung Mitte wurde es aber leider ein bisschen langweilig. Die Geschichte ging entweder schleppend voran oder zu schnell. Manche Stellen denkt man, da hätte man doch noch mehr daraus machen können.
Man merkt, dass sie als erstes versucht Spannung mit ein zu bringen. Doch meiner Meinung ist es Lauren Kate nicht richtig gelungen.
Es gab schon ein paar Stellen, da dachte ich es ist doch nicht so schlecht. Leider waren es zu wenige.

Am Ende wurde es zum Glück wieder besser. Es wurde interessant da sie doch nach Hause gehen darf. Als dann zum ersten mal auch ihre beste Freundin auftaucht freue ich mich. Bisher hat man sie nur im ersten und größten teils auch im zweiten Band nur übers Telefon gekannt.
Leider war sie dann doch nicht so in Szene gesetzt worden wie erhofft.

Hier noch ein bisschen zu den Charakteren im Buch.
Mir kommt es ein bisschen komisch vor. Lice will unbedingt mehr über die Vergangenheit erfahren. Sie versucht vieles und fragt auch Daniel danach. Doch er will nichts erzählen und küsst sie einfach. Schnell vergisst sie die frage und Daniel fliegt dann weg. Ich finde Luce war im ersten Band viel mehr bei der Sache als im zweiten Band. Für mich kam es eher vor, als ob sie nur ein bisschen Zeit schinden will.

Daniel ist zwar jetzt mit Luce zusammen doch mir hat der Charakter von Daniel aus dem ersten Band viel mehr gefallen. Der jetzige ( aus dem zweiten Band) ist viel zu verweichlicht. Er war im ersten Band eher der starke und zurückweisende doch auch seine schwache Seite war ganz reizend. In diesem Band lässt er sich mehr auf seine Gefühle ein.

Fazit:


Dieser Band ist nicht ganz das, was ich erwartet habe. Es ist zwar in ein paar Stellen spannend doch richtig überzeugt hat es mich nicht. Dieser Band leider nicht den ersten Band übertroffen, war aber nett es zu lesen.

Bewertung:





http://3.bp.blogspot.com/-SXbEDD6cxqM/T5b-SMFalkI/AAAAAAAACOU/c1DPaIES--Y/s341/cbt.jpg
Ein großes dank an den cbt Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Kommentare:

  1. Huhu Alisia,

    *seufz* ich hatte es schon befürchtet, ich habe den ersten Band auch gelesen und bis auf den schrecklichen Schluss gefiel mir das Buch außerordentlich gut! Es ist wirklich schade das sich meine Befürchtung des zweiten Bandes wegen bewahrheiten ;( Ich denke so schnell werde ich mir den zweiten Band nicht zulegen.

    Ganz lieben Dank für deine gute Rezi :)

    LG
    Tau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir hat der erste Band besser gefallen ich hatte wirklich bei diesem Band mehr erhofft :) nur leider war es nicht mal mehr vergleichbar mit dem ersten band =________=
      danke ;)

      Löschen
  2. Ich habe den 1. Teil nicht gelesen aber deine Rezension ist Dir sehr gut gelungen!

    AntwortenLöschen