Die Bestimmung

April 28, 2012 Alisia Mikata 2 Comments

Infos zum Buch:
Titel: Die Bestimmung
Autor: Veronica Roth
Seiten: 480 Seiten
Verlag: cbt
Preis: 17,99€
Link zu Amazon: http://www.amazon.de/Die-Bestimmung-Veronica-Roth/dp/3570161315/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1335543952&sr=1-1

Beschreibung:

Der New York Times Bestseller: Ein aufwühlender, fesselnder Roman über die Welt von morgen

Altruan – die Selbstlosen.
Candor – die Freimütigen.
Ken – die Wissenden.
Amite – die Friedfertigen.
Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …

Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…



Meine Meinung:


Da ich sehr viel gutes über dieses Buch gehört habe, wollte ich es auch mal lesen. Ich hatte sehr hohe Erwartungen und eher eine andere Vorstellung von diesem Buch.

Das Cover finde ich interessant und macht auch Lust das Buch zu nehmen und zu lesen.


In dem Buch geht es darum, dass Beatrice eine der fünf Fraktionen wählen muss, wo sie in Zukunft leben will. Dabei hilft ein Test ihr, ihre Entscheidung zu erleichtern. Doch dieser Test fällt nicht ganz so aus, wie erhofft.
Sie erfährt, dass sie eine Unbestimmte ist und weiß erst gar nicht so recht, was sie davon halten soll.
Als sie sich entschließt ihre Familie, und damit Altruan, zu verlassen und zu den Ferox zu wechseln, weiß sie noch gar nicht, dass da was bedrohliches auf sie zu kommt...

Gleich am Anfang ging es richtig gut voran. Ich konnte kaum das Buch zur Seite legen. Irgendwann allerdings kam es mir so vor, als ob wichtige Details fehlen würde.
Doch nach einer weile, habe ich diesen Gedanken wieder vergessen. Die Art wie die Autorin geschrieben hat, hat mich einfach gefesselt. Sie schreibt, als ob es ihr ganzes leben schon so ginge.
Die Gefühle von Beatrice hätten meiner Meinung nach mehr sein können. Nur ein kleines bisschen.
Da ich eine andere Vorstellung von diesem Buch hatte, war ich ein bisschen enttäuscht.
Jedoch hat mir diese Art auch sehr gut gefallen.

Besonders gefallen hat mir, dass man nicht so recht vorhersehen konnte, was jetzt Beatrice macht. Außer ein paar Stellen was normal ist.
Ich fand es auch gut, dass sich die Liebesgeschichte erst langsam Angebahnt hat. Gleich auf Anhieb wird nach einer weile echt langweilig.


Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Ich fand zwar nicht, dass es brutal war, wie ich bei manchen gelesen habe. Meiner Meinung nach, hätte es noch ein bisschen mehr sein können.
Da die Autorin in der Ich-Perspektive die Geschichte geschrieben hat, konnte man gute Einblicke in das Leben von Beatrice und auch ihre Gefühle bekommen.
Normalerweise mag ich die meisten Hauptpersonen nicht so, doch bei ihr hatte ich das Gefühl, dass es doch noch ganz lustig wird.

Am Ende ging es mir allerdings zu schnell voran. Man hätte es bisschen langsamer angehen können. Trotz allem war das Buch einfach toll.

Fazit:


Ein wirklich gutes Buch, was fesselnd und auch leicht zu lesen ist. Es macht Spaß dieses Buch zu lesen.

Meine Bewertung:

http://sheerisansbookblog.files.wordpress.com/2012/01/cbt.jpg
Danke an den cbt Verlag für die Verfügungsstellung dieses Buches.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Hey hey,

    erst mal vielen Dank für deine Rezi.

    Es wäre schön wenn du noch ein bissl was zur Handlung erwähnst, leider habe ich 5 Fragezeichen auf meinem Kopf :) Ich persönlich mag das Thema "Klassenaufteilung" und "besondere Begabungen" sehr, aber mir ist nicht mehr oder weniger klar als der Test vom Deckel des Buches.

    Würde mich sehr freuen.

    LG
    Tau

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    schöne Rezi ♥
    Das Buch habe ich auch immer wieder vergessen und dann war es halt gestern ein Spontankauf :D

    AntwortenLöschen